AUSVERKAUFT

 

Wiederverwendbare Mund- und Nase-Maske

  • ca. 17 cm hoch und 18 cm breit
  • 100% Baumwolle (waschbar bei 95 °C)
  • zweilagig mit Öffnung zwischen den Lagen, um z.B. Flies einzulegen
  • mit Gummi (kann ersetzt werden durch z.B. Bänder, Tunnel zum Wechseln ist an den Seiten vorhanden)
  • Design kann von der Abbildung abweichen, da der Zuschnitt erfolgt, wie der Stoff liegt
  • Masken für Kinder auf Anfrage
  • Beleg kann gern ausgestellt werden

Je Maske 5,00 € + Versand DHL

Bitte fragen Sie die Masken telefonisch oder per E-Mail an. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.

Manuela Grimm
0157 777 64 771
www.grimm-moell.de
Info@grimm-moell.de

Grundsätze für die Handhabung von wiederverwendbaren Mund- und Nase-Masken

  • Das mehrfache Verwenden von Mundmasken wird von RKI nur bei Lieferengpässen von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) empfohlen.
  • Die Mehrfachverwendung von Mundmasken ist maximal 4 Stunden möglich.
  • Ausgeschlossen ist die Wiederverwendung von Masken, die
    • sichtbar verschmutzt,
    • nass, z.B. durch den eigenen Atem,
    • von innen kontaminiert, d.h.
      • die Innenseite wurde mit nicht gereinigten oder nicht desinfizierten Händen berührt
      • die Maske wurde im Gesicht verschoben (auf die Stirn oder den Hals)
    • oder defekt sind.
  • Selbstgenähte Masken sollten aus 100% Baumwolle bestehen und mindestens bei 60°C gewaschen werden. Verwenden Sie kein Wassersparprogramm.
  • Bei der häuslichen Pflege sollten beide Parteien (Pfleger und Gepflegter) eine Mund- und Nase-Maske tragen.

Schnelle Abhilfe (ersetzt nicht das Waschen bei mindestens 60°C) bei leicht durchnässten Masken:

  • Mikrowelle (Höchste Stufe, circa 5 Minuten)
  • Plätten mit heissester Stufe beim Bügeleisen (bewirkt auch eine Keimreduzierung)
  • Achtung: Nicht auf die Heizung legen, so verteilen Sie die Viren in der Luft!